Mediation

Oft gibt es unausgesprochene Meinungsverschiedenheiten, die im täglichen Arbeitsablauf zu Reibungsproblemen führen. Dabei wird viel Energie, Zeit und Motivation verbraucht, die eigentlich zur Erstellung der Arbeitsleistung benötigt werden.

Bei Meinungsverschiedenheiten mit Ihren Partnern oder sonstigen innerbetrieblichen Konflikten z.B. mit Ihren Mitarbeitern hilft Ihnen Mediation.

Die einzige Vorbedingung einer Mediation ist, dass die am Konflikt

beteiligten Personen an einer einvernehmlichen Lösung interessiert sind.

Es muss ein grundsätzliches Interesse bestehen, miteinander in Dialog zu treten, um Lösungen anzustreben, die die bestehenden Konflikte nicht konfrontativ sondern kooperativ lösen.

Wir unterstützen Sie, indem wir einen Mediator als neutralen Dritten zur Verfügung stellen, der Sie dabei unterstützt, den Konflikt so zu lösen, dass es nicht einen Gewinner und einen Verlierer, sondern einen Ausgleich der verschiedenen Interessen gibt.

Wenn Sie
gerade mitten in einem Konflikt stecken
keine Lust und Energie mehr haben, es so zu lassen
sich ärgern, wütend oder frustriert sind
Schlimmes befürchten

oder Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen möchten, dann hilft Ihnen

Mediation!
Voraussetzung zur Anwendung der Mediation

Grundsätzlich ist jede Art eines Konfliktes für eine Mediation geeignet. Die einzige Vorbedingung ist, dass die am Konflikt beteiligten Personen an einer einvernehmlichen Lösung interessiert sind, dass sie grundsätzlich bereit sind, miteinander in Dialog zu treten, um Lösungen anzustreben die die bestehenden Konflikte nicht konfrontativ sondern kooperativ lösen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Dipl-Betriebswirtin (BA) & Mediatorin
Anja Fuchs
Tel: 02722 9557-29